Grundwasserwanne ICE-Strecke Basel – Karlsruhe

22.07.2014

Anlässlich des viergleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Karlsruhe– Basel werden die zukünftigen Gleise der ICE-Neubaustrecke unter der Autobahn A5 hindurchgeführt.  


Aus Sicherheitsgründen muss die Neubaustrecke mit einem Mindestabstand von rund 8 Metern unter der Brücke der Autobahn A 5 verlaufen. Diese Vorgabe hat zur Folge, dass die Neubaustrecke um bis zu 2 Meter tiefer gelegt wird, als die Gleise der parallel verlaufenden Rheintalbahn. Wegen des hohen Grundwasserstandes in diesem Abschnitt wird das Bauwerk als wasserdichter Betontrog realisiert.
Fichtner Bauconsulting plant die Grundwasserwanne.
(675m lang, 13m breit und bis zu 4m hoch)

Zum Projekt


Hier sehen sie, wie die Arbeiten an der Grundwasserwanne vorangehen: 


zur Webcam 

PrPetuum GmbH Baustellenkamera und Zeitraffer- Powered by 1000eyes.de


< Weltmeister !!