Bauingenieurtag 2017 in Stuttgart

06.11.2017

Gibt es eine Baustelle 4.0?

Die moderne Arbeitswelt beim Planen und Bauen von morgen


Der Studiengang Bauingenieurwesen der Hochschule für Technik lädt zum Bauingenieurtag 2017 am 09. November ein.

Der Bauingenieurtag 2017 setzt die gute Tradition des Studiengangs Bauingenieurwesen fort, alle zwei Jahre Fachleute der Praxis, Freunde und Förderer der Hochschule, Studierende und Absolventen zu versammeln.

Das beherrschende Thema in allen Lebens- und Arbeitsbereichen ist heute die Digitalisierung von Aufgaben und Lösungen im Alltag. Die vierte industrielle Revolution (Industrie 4.0) verändert auch die Arbeit beim Planen und Bauen. Unabhängig davon, wie weit Planungsbüros und Bauunternehmen bei der Digitalisierung fortgeschritten sind, zeigt sich zunehmend eine Differenz zwischen der virtuell geplanten Welt und der operativen Praxis der Bauausführung vor Ort.


Neben einer Bestandsaufnahme wird am Bauingenieurtag 2017 aufgezeigt, welche Möglichkeiten es heute gibt, Planungs- und Bauprozesse auf der Baustelle durch digitale Möglichkeiten zu gestalten. Ebenso werden die Folgen der Digitalisierung für die Bauschaffenden und die notwendigen Kompetenzen und Fähigkeiten der gewerblichen und akademischen Arbeitskräfte von morgen thematisiert.


Es erwartet Sie ein breitgefächertes Angebot von interessanten Vorträgen.

Veranstaltungsort
Hochschule für Technik Stuttgart
Schellingstraße 24, 70174 Stuttgart
Bau 1, 2. Stock, Aula

Veranstaltungstermin
09. November 2017 ; 13.30 - 18:00 Uhr

Einladung mit Programmübersicht

Teilnahmegebühr 30 € , Studierende 5€

Anmeldung nur online

Kontakt
Ursula Weiler
Telefon +49 (0)711 8926 2564
Fax +49 (0)711 8926 291
bbi@hft-stuttgart.de

 


< Autodesk University